Vergaberecht

Vergabevorbereitung     Vergabebegleitung    Vergabenachprüfung

Sie sind Bieter oder Anbieter: Wir begleiten Sie in allen Phasen der Vergabe, ungeachtet des Beschaffungsgegenstandes, wobei der Schwerpunkt unserer Tätigkeit sicher im Bereich der Vergabe von Bau- und Planerleistungen liegt.

Vergabevorbereitung

Häufig ist zu lesen, die Wahl der richtigen Vergabeart sei das A und O. Das ist einerseits richtig. Nach unserer Erfahrung liegen die Schwierigkeiten regelmäßig aber zum einen eher in der Gestaltung in sich schlüssiger, sich also nicht widersprechender Vergabeunterlagen. Widersprüche in den Vertragsbestandteilen -Vertragstext, Leistungsbeschreibung, Leistungsverzeichnis, Pläne- sind in sich häufig genug Anlass für Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien. Im Zuge der Vergabe gilt es obendrein, Widersprüche zwischen den vertraglichen Vorgaben und den übrigen Ausschreibungsunterlagen zu vermeiden.

Helfen können wir zum anderen immer wieder bei der Auswahl der Eignungs- und Zuschlagskriterien. Insbesondere bei der Erstellung der Zuschlagsmatrix ist immer wieder zu beobachten, dass auf bewährte oder aus anderen Vergabeverfahren bekannte Kriterien zurück gegriffen wird, ohne zu prüfen, ob es auf die Kriterien bei der aktuellen Beschaffung überhaupt ankommt. Die Folge sind nicht nur überfrachtete Bewertungsmatrizen, vielmehr wird durch die fehlerhafte Auswahl an Bewertungskriterien schlicht nicht der geeignetste Bewerber ausgewählt oder es werden Anforderungen aufgestellt (und letztlich vergütet), auf die es letztlich eigentlich nicht ankommt.

Vergabedurchführung

Im Rahmen der Durchführung des Vergabeverfahrens unterstützen wir Sie bei der Beachtung der Formalien und Bedingungen. Wir helfen Ihnen, die richtigen Fristen zu beachten, Bieteranfragen in der richtigen Form zu beantworten, legen mit Ihnen den Umgang mit Unsicherheiten, Fehlern oder neuen Erkenntnissen fest und prüfen mit Ihnen die eingegangenen Angebote.

Sind Sie Bieter, prüfen wir die Vergabebekanntmachung und die Vergabeunterlagen und rügen etwaige Vergabefehler.

Vergabenachprüfung

Bei EU-weiten Verfahren kann die Rechtmäßigkeit des Verfahrens in einem Vergabenachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und in der folgenden Instanz überprüft werden. In Verfahren im Unterschwellenbereich sind die Zivilgerichte zuständig.

Wir vertreten Auftraggeber und Bieter im Vergabenachprüfungsverfahren, sei es vor den Vergabekammern, den Senaten oder den Zivilgerichten.